SolitaireParadise.
Algerian Patience App Store Play Store

Spiele Mensch ärgere Dich nicht

Mensch ärgere Dich nicht ist ein Brettspiel für zwei oder vier Spieler. Ziel ist es, als Erster seine vier Spielsteine über das Brett zu bewegen. Wie du deine Spielsteine bewegen kannst, wird durch Würfeln bestimmt. Unsere Version kann gegen den Computer oder im Online-Modus gegen echte Spieler aus aller Welt gespielt werden.

Algerian Patience App Store Play Store
Algerian Patience App Store Play Store
Game background
Mensch ärgere Dich nicht

Mensch ärgere Dich nicht

SolitaireParadise. ist frei verwendbar, aber das Aufrechterhalten leider nicht kostenlos.
Bitte erwägen Sie, unsere Arbeit zu unterstützen, indem Sie Ihren Ad-Block deaktivieren.

SolitaireParadise. ist frei verwendbar, aber das Aufrechterhalten leider nicht kostenlos.

Bitte erwägen Sie, unsere Arbeit zu unterstützen, indem Sie Ihren Ad-Block deaktivieren.

SolitaireParadise. ist frei verwendbar, aber das Aufrechterhalten leider nicht kostenlos.

Bitte erwägen Sie, unsere Arbeit zu unterstützen, indem Sie Ihren Ad-Block deaktivieren.

Vorgeschlagene Solitär-Spiele

Mensch ärgere Dich nicht Spielanleitung

Mensch ärgere Dich nicht ist auch als Ludo, Pachisi und Verliere nicht den Kopf bekannt.

Ziel

Jeder Spieler erhält eine Farbe und vier Spielsteine in dieser Farbe. Ziel des Spiels ist es, als Erster mit seinen Spielsteinen um das Spielbrett zu rasen und das Zielfeld zu erreichen.

Brett

Das Spielbrett für Mensch ärgere dich nich' hat die Form eines Kreuzes. Jeder Arm hat drei Spalten mit je sechs Feldern. Die mittlere Spalte in der Farbe eines Spielers ist die Heimspalte des Spielers. Oben auf der Heimspalte befindet sich das Zielfeld. Das farbige Feld in der linken Spalte ist das Startfeld eines Spielers. Die Felder mit einem Stern sind besondere Felder, auf denen Spielsteine nicht erobert werden können.

Spielverlauf

Jeder Spieler beginnt mit seinen Spielsteinen in seinem Spielerhof, dem farbigen Feld in der Ecke des Spielplans.

Die Spieler würfeln abwechselnd im Uhrzeigersinn mit einem einzelnen Würfel. Bei einer gewürfelten Sechs kann ein Spieler einen Spielstein aus dem Spielerhof auf das Startfeld ziehen. Hat der Spieler bereits ein Plättchen auf dem Spielplan, kann er auch ein Plättchen sechs Felder weiterziehen. Wird eine Eins bis Fünf gewürfelt, besteht die einzige Möglichkeit darin, einen Spielstein um den gewürfelten Betrag zu bewegen.

Wenn du deinen Spielstein auf ein Feld mit einem Spielstein eines anderen Spielers bewegst, wird dieser Spielstein gefangen und muss zurück in den Hof des Spielers gezogen werden. Auf den Feldern, die mit einem Stern gekennzeichnet sind, sind die Spielsteine vor dem Fangen geschützt.

Wenn du eine Sechs würfelst oder einen Spielstein eines anderen Spielers fängst, darfst du sofort danach erneut würfeln.

Wenn du mit deinem Spielstein das Spielfeld umrundet hast, kannst du ihn in deine Heimatspalte und auf dein Zielfeld bewegen. Wenn du als Erster alle deine Spielsteine auf dein Zielfeld bringst, hast du das Spiel gewonnen.

Mehrspieler

In unserem Mensch ärgere dich nich'-Spiel kannst du entscheiden, ob du gegen den Computer oder im Online-Modus (Mehrspieler) gegen echte Spieler auf der ganzen Welt spielst.

Der Online-Modus ist für 2 Spieler und 4 Spieler verfügbar.

Geschichte

Mensch ärgere dich nicht basiert auf dem indischen Spiel Pachisi, das im sechsten Jahrhundert n. Chr. entwickelt wurde. Im Jahr 1896 wurde eine leicht abgewandelte Version mit einem würfelförmigen Würfel in England unter dem Namen 'Mensch ärgere dich nicht' patentiert. Später wurde es von der Royal Navy in das Spiel Uckers umgewandelt.

Es gibt viele weitere Abwandlungen, wie Ludo, Parcheesi (Nordamerika), Mens Erger Je Niet (Niederlande), Jeu des petits chevaux (Frankreich) usw.

Klassifizierung: StartseiteBrettspieleMensch ärgere Dich nicht
Bewertung: 72% (600 Stimmen)
Entwickler: MarketJS
Technologie: HTML5
Wiki-Seiten: Wikipedia
Back to game